Studieninhalte Maschinenbau Konstruktion und Entwicklung

Studierende der Studienrichtung Konstruktion und Entwicklung erwerben die Fähigkeit, neue Produkte zu entwickeln, zu konstruieren und zu testen.

Produktspezifisches Wissen wird hier vor allem auch während der Praxisphase im Unternehmen erworben und ist im Wesentlichen auf Maschinen und Anlagen jeder Art übertragbar.

Bereits während der Produktentwicklungsphase wird der Produktlebenszyklus inklusive der gesamten Prozesskette der Fertigung berücksichtigt. Dies schließt selbstverständlich den Blick auf Kosten und Anforderungen der Produktion mit ein.
Spezifische Produktanforderungen und Produkteigenschaften, z.B. hinsichtlich Belastungsfähigkeit oder Kollisionsvermeidung, werden mit Unterstützung durch Simulationen im Vorfeld auf ihre Eignung hin überprüft.
Neben der Anwendung dieses Instrumentariums gehören das Auslegen, die Berechnung und die Entwicklung von Anlagen zum Grundwissen eines Ingenieurs, ebenso wie der kompetente Umgang mit Kunden, Zulieferern und den anderen Mitgliedern des Entwicklungsteams.

 

Modul- und Studiengangsbeschreibung  

Modulhandbuch

Ihr Kontakt rund ums Studium

Carolin Gölitzer

Tel. 07121 323-5554
carolin.goelitzer@reiff-gruppe.de